Ansicht Hjoennevag Rorbuer
 
     
 
 
Hjønnevåg Rorbuer

Ein Paradies für Angler

Reise Nr. 41361 - 64
Position
seekarte
GPS Koordinaten
Seekarte
   
         
     
  Das sind die Fakten:  
 
  • Tolles Angelrevier mit vielen Hot Spots für Großfisch!
  • Eigene Heringsbucht mit ganzjährigem Bestand!
  • Geschützte Plätze zwischen vorgelagerten Inseln bereits nach 5 Min. Bootsfahrt erreichbar. Wassertiefen bis 70 Meter. Ideal für den Fang großer Dorsche, Pollack und Seelachs mit der Spinnrute!
  • Viele hervorragende größere Areale mit Tiefen bis 300 Meter zum schweren Grundfischen auf Leng, Dorsch, Heilbutt oder Seeteufel!
  • Stabile, leistungsstarke Boote!
  • Serviecehaus mit Filetierplätzen und zentrales Grillhaus direkt am Hafen!
  • Wir meinen: Ein Traumrevier in zauberhafter Natur!
 
     
  Am Ausgang des Sognefjordes in den offenen Atlantik, ganz an der Westküste von Sula gibt es dieses Paradies für Angler und Naturfreunde. Schon bei der Anreise werden Sie die außergewöhnlichen und wohl einmaligen Felsformationen begeistern und bleibende Eindrücke hinterlassen.  
     
 
Leng von Hjoennevag
 
     
 

Das Angelrevier bietet dafür jedenfalls beste Voraussetzungen. Sie befinden sich unweit des westlichsten Leuchtturms an der norwegischen Küste, das offene Meer liegt vor Ihnen und trotzdem sind Sie den Naturgewalten nicht schutzlos ausgesetzt. Vorgelagert ist ein breiter Schärengürtel, der etwa 4 km entfernt ist, sich von Nord nach Süd bis in die Sognesjø erstreckt und ein riesiges Areal mit unzähligen Angelplätzen begrenzt. Nach Ausfahrt aus dem Hafen kommen Sie zunächst in ein großes, aber verhältnismäßig flaches Gebiet mit einigen Inseln, wo die Wassertiefen zwischen 20 und 70 m differieren. Einige Löcher und Bodenerhebungen sorgen für Abwechslung am Meeresgrund und bilden gute Voraussetzungen für den Fang eines Heilbutts. Verlassen Sie dieses Gebiet, folgt eine Abbruchkante, zunächst auf 100 m und dann weiter bis 300 m Wassertiefe. Etwas nördlich, fast in der Mitte zwischen Hafen und Festland gibt es den Grunneskallen. Hier steigt der Boden von 300 m auf 120 m an und bietet Naturköderanglern beste Bedingungen. Leng, Lumb, Steinbeißer und Seeteufel sind begehrte Fangobjekte und landen mitunter in beachtlicher Größe in den Fischkisten. Im südlichen Bereich erstrecken sich großflächige Abschnitte mit Tiefen um die 150 m. Genau in der Mitte dieses Areals gibt es einen 250 mal 400 m großen Unterwasserberg, wo die Tiefe nur noch 50 m beträgt. Wenn Sie diesen Platz gefunden haben und die Strömungsverhältnisse stimmen, ist Schwerstarbeit angesagt. Neben großen Köhlern fangen Sie hier auf dem Berg und an den Kanten fast die gesamte Palette einheimischer Flossenträger. Besonders im Mittelwasser ist die Aussicht auf kapitale Pollack, Dorsche oder Seelachse groß. Viele weitere Beststellen gibt es an den unterschiedlich tiefen Kanten der Schären.

 
     
 
Ansicht von Hjoennevag Rorbuer
 
 
Hjønnevåg - eingebettet in eine beeindruckende Felsenlandschaft
 
     
  Reise Nr. 41361 - 64, je 6 Personen  
 

Die 4 Rorbuer stehen in der vorderen Reihe. Die Entfernung zum Bootssteg beträgt nur wenige Meter.
In den geräumigen, klimatisierten und gut möblierten Rorbuer sind die Raumaufteilung und die Möblierung annähernd gleich. Die Wohnfläche beträgt 90 m². Vorraum mit ausreichend Ablagemöglichkeiten für Ihre Angelsachen. Von hier erfolgt der Durchgang zum Wohnbereich mit integrierter Küche und Blick auf das Wasser. Zur Ausstattung gehören bequeme Polstermöbel, Essplatz, Kaminofen, Sat-TV, WLAN kostenfrei. Küche mit Cerankochfeld, Backofen, Mikrowelle, Geschirrspüler, Kühl-Gefrierkombination und Kaffeemaschine.

Ein Schlafzimmer mit Doppelbett. Bad mit Dusche, WC und Waschmaschine. In der oberen Etage gibt es einen kleinen Aufenthaltsraum, zwei Schlafzimmer, jeweils mit 2 Einzelbetten und ein Bad mit Dusche, Waschplatz und WC. Terrasse zur Wasserseite mit bequemen Gartenmöbeln.

 
     
 
 
     
     
  Mietpreis pro Woche              2017                           Preise in Euro  
     
  Freie Wechseltage!  
 
Reise Nr.

Saison A

01.06.-16.08.

Saison B

übrige Zeit

41361-64
1.085,00
889,00
 
     
  Preise inklusive Heizung, Wasser, Elektroenergie und Endreinigung  
     
 
Auf Wunsch buchbar
Boot 18 Fuß, 25 PS, 4-Takt, Lenkradsteuerung, Echolot und GPS
399,00
Vor Ort zu bezahlen:
Bettwäsche und Handtücher, pro Set
125,00 NOK
Außen-Whirlpool pro Person/Stunde
50,00 NOK
 
     
   
     
 
     
 

 

Die materiellen Bedingungen in Hjønnevåg lassen kaum Wünsche offen. Sehr schöne Rorbuer, rauwassertaugliche Boote mit guter Motorisierung, ein Filetierhaus, ausreichende Gefrierkapazitäten, ein zentraler Grillplatz mit Grillhütte,

ein Außenwhirlpool, ein im Sommer geöffnetes Restaurant und vor allem

die sachkundige und herzliche Betreuung durch Sonja und Tove sorgen für eine angenehme Atmosphäre.
Wichtig!
Der Fahrplan der Fjord Line gewährleistet, dass Sie bei Ankunft und Abfahrt der Fähre in Bergen keine zeitlichen Probleme mit

der Fjordfähre von und zu Ihrem Reiseziel haben!

Das gilt leider nicht an Sonn- und Feiertagen!

 

 
     
   
 
     
 
 
 
Reisen Nr. 41361-64
 
     
 
 
     
 
 
     
   
 
     
   
     
 
 
     
     
 
Filetierhaus Hjoennevag
 
 
Filetierhaus
 
     
 
 
 
Boot 18 Fuß, 25 PS, 4-Takt mit Lenkradsteuerung, Echolot und GPS
 
     
     
 

Alle Fischbilder sind Fotos unserer Kunden mit Fängen aus Hjønnevåg.

 
Impressum Unsere AGB Unser Team   Katalogbestellung Startseite Seitenanfang Zurück