Hamaroy Fiskecamp am Vestfjord
 
     
 
 
Hamarøy Fiskecamping

Geschütztes Revier -

tolle Fänge!

 
Reise Nr.
43200, 43210 - 43230
43241 - 43246, 43250
Position
seekarte
GPS Koordinaten
Seekarte
 
     
     
  Vestfjord und Lofoten  
 

Gleich einer Felswand erstreckt sich eine Inselgruppe der Lofoten und Vesterålen zwischen dem 68. und dem 70. Breitengrad nach Südwesten ins Meer. Südöstlich davon schiebt sich der Vestfjord als riesige Meeresbucht zwischen die Inselkette und das norwegischen Festland.


Jedes Jahr im Winter spielt sich hier das gleiche Szenario ab: Von der Barentssee kommend, wandert der Skrei (Arktischer Kabeljau) ab Januar zum Laichen in riesigen Mengen in diese Region. Berühmt für sein festes und weißes Fleisch von ausgezeichneter Qualität, stellen ihm nicht nur die Berufsfischer nach. Immer mehr Angler möchten an diesem Fischreichtum teilhaben und begeistern sich für die manchmal auch extreme Art des Winterangelns. Nicht nur der Skrei lockt alljährlich die Angler in diese berühmte Region Norwegens. Kapitale Dorsche, ein hervorragender Heilbuttbestand, kampfstarke Köhler und Pollacks lassen die Bremsen der Rollen heißlaufen. Große Steinbeißer, Schellfische, Lumb, Leng und im Sommer Makrelen runden die Palette der zu fangenden Fische ab.

Auch Seeteufel werden regelmäßig erbeutet. Rekordfische sind hier jederzeit möglich. Die Natur dieser Region ist abwechslungsreich, teilweise bizarr und verleiht diesem einzigartigen Revier das besondere Etwas. Steil aus dem Meer aufragende bis zu 1.000 m hohe schneebedeckte Gipfel, üppige grüne Wälder, kleine Bergseen, weiße Sandstrände und in den Dörfern ein maritimes Flair – traumhaft! Gründe genug, Ihnen unsere Ziele ans Herz zu legen.

Ob auf dem Festland im „Sommersel Fishing Camp“, im „Hamarøy Fiskecamp“ oder in unserem „Offersøy Feriesenter“ am Übergang der Lofoten zu den Vesterålen - beste Fischgründe und freundliche Vermieter erwarten Sie. Gleiches gilt für unser Reiseziel in Lavangen.

Aus klimatischer Sicht ist die Region verhältnismäßig mild, obwohl sie jenseits des Polarkreises, etwa auf gleicher Höhe wie das nördliche Alaska oder auch Mittelgrönland liegt. Durch den Golfstrom bleiben die Gewässer auch im Winter eisfrei, selbst wenn die Sonne für fast 6 Wochen verschwunden ist. Die Sommer sind wunderbar. An manchen Augusttagen kann die Quecksilbersäule schon mal die 30°C-Grenze erklimmen.

 
     
 
 
     
     
 

 
 
Hamarøy im Winter
 
     
 

 

Hier erwartet Sie ein Traumrevier.
Von Januar bis Mitte April wird vorrangig

auf Skrei geangelt. Die Monate April, Mai

und Juni sind die beste Zeit für den Fang

von Steinbeißern. In den Monaten Juni bis August können Sie die größte Artenvielfalt erwarten. Dorsch, Schellfisch, Lumb, Leng und Rotbarsch lassen sich jetzt sehr gut fangen. Hochsaison für die großen Köhler

ist ab Ende August.
Bequeme Anreise von verschiedenen deutschen Flughäfen, z. B. mit der

Norwegian Air oder SAS via Oslo nach

Bodø oder Harstad/Narvik.

Gern übernehmen wir die Flugbuchungen

für Sie. Der Transfer vom Flughafen

ist möglich.


 
     
 
 
 
Lofotenpanorama
 
     
  Dorsch aus Hamaroy  
 

Schöner Dorsch

aus der Saison 2015

 
     
     
     
     
 
Dorsch aus Hamaroy
 
 
Schöner Dorsch, in Hamarøy 2016 gefangen
 
     
  Hamarøy Fiskecamp  
  Das sind die Fakten:  
 
  • Bereits in Hafennähe gute Uferangelplätze!
  • Rund um die Insel Tannøy Abbruchkanten und viele Untiefen. Beste Ergebnisse beim Pilken sowohl auf Mittelwasser, als auch auf Grundfisch. Sehr gute Fänge großer    Steinbeißer!
  • Exzellentes Meerforellengebiet!
  • Schweres Grundfischen auf Heilbutt am Ausgang zum Vestfjord!
 
     
 

Auf dem Weg zum Fähranleger nach Skutvik, an der südöstlichen Festlandseite des Vestfjordes, in geschützter Lage befindet sich dieser kleine Familienbetrieb an einem wirklich idealen Angelgewässer. An diesem schönen Ort bieten wir Ihnen ganz unterschiedliche Übernachtungsmöglichkeiten an. Die Palette reicht vom Appartement für 2 Personen bis zum gut ausgestatteten Ferienhaus für 6 Personen. Neben der Fischerei bietet das Hamarøy Fiskecamp einen ausgezeichneten Service.

Ein Restaurant wird in den Sommermonaten betrieben. Es gibt eine kleine Verkaufsstelle mit Lebensmitteln und Anglerbedarf. Weiterhin ist ein Grillpavillon für gemütliche Abende vorhanden und auch ein kleines Wellnesscenter mit Sauna und Badebottich ist in Betrieb. In einem gesonderten Waschraum gibt es Waschmaschine und Wäschetrockner.

Vielfältige Möglichkeiten für Ausflüge, unter anderem auf die Lofoten zu den Vesterålen oder nach Narvik, sind gegeben. Erleben Sie also Natur pur und sammeln Sie unvergessliche Eindrücke in einem der schönsten Landstriche Norwegens.

 
     
 
 
 
Blick auf den kleinen Straumen
 
     
 

Bereits unmittelbar vor der Anlage, die direkt an einem kleinen Straumen liegt, können Sie mit leichtem Geschirr in Tiefen um die 6 m Ihren Fisch für die nächste Mahlzeit fangen. Vor allem Dorsche zwischen 2 und 3 kg sind mit schmalen Blinkern schnell zu überlisten. Das eigentliche Angelrevier befindet sich jedoch in Richtung Vestfjord. Zunächst kommen Sie nach etwa 3 Min. Bootsfahrt in den Presteidfjord. Bereits hier haben Sie ein sehr gutes und windgeschütztes Revier mit unterschiedlichsten Tiefen bis etwa 100 m. Ist das Wetter nicht so gut, bleiben Sie hier. Die Fangaussichten sowohl auf Dorsch, aber auch auf verschiedene Grundfische einschließlich Heilbutt sind sehr gut. Außerdem ist der Ausläufer des kleinen Straumen ein ausgezeichneter Platz für Meerforellen.

Verlassen Sie diesen kleinen Fjord, kommen Sie nach etwa 15 Bootsminuten zur Insel Tannøy. Diese Insel liegt direkt am Ausgang zum Vestfjord. An beiden Seiten der Insel können Sie den Presteidfjord in Richtung Vestfjord verlassen, was Sie aber nur selten tun werden, weil diese beiden Verbindungen zwischen Insel und Festland mit zu den besten Angelplätzen der Region gehören. Das Revier wird auf Grund seiner zerklüfteten Bodenstruktur von professionelle Fischern weitestgehend gemieden.

 
     
  Reise Nr. 43200, 6 Personen  
 

Haus mit einer Wohnfläche von 90 m² und guter Ausstattung in sehr schöner ruhiger Lage. Die Entfernung zum Boot beträgt ca. 40 m. Parken am Haus.

Wohnbereich mit Polstermöbeln, Essplatz, Sat-TV und DVD-Player. Küchenbereich, über einen Tresen zum Wohnzimmer abgeteilt, mit Elektroherd, Backofen, Mikrowelle, Geschirrspüler, Kühl-Gefrierkombination und Kaffeemaschine. Zwei Schlafzimmer, jeweils mit Etagenbett. Ein Schlafzimmer mit Einzelbett 120 cm breit.

Über eine bequeme Treppe erreichen Sie den Schlafboden mit 3 guten Einzelbetten. Bad mit Dusche und WC. Terrasse mit Gartenmöbeln und schönem Blick auf den Straumen. Obwohl mehr Betten vorhanden sind, empfehlen wir die Nutzung des Hauses durch 6 Personen.

 
     
  Reise Nr. 43210+20, je 2 Personen  
  Zwei im typisch norwegischen Stil erbaute Hütten mit 30 m² unmittelbar am Wasser. Obwohl schon etwas älter, sind diese beiden Häuser auf Grund ihrer wunderschönen Lage immer schnell ausgebucht. Ihnen stehen in beiden Hütten zur Verfügung: Wohnbereich mit Polstermöbeln, voll ausgestattete Küche mit Essplatz, ein Schlafzimmer mit 2 Einzelbetten und das Bad mit Dusche und WC.  
     
  Reise Nr. 43230, 3 Personen  
  Diese Wohnung befindet sich in der oberen Etage des Bootshauses (Abb. rechts). Genießen Sie den schönen, unverbauten Blick auf das Wasser! Wohnfläche 40 m². Wohnzimmer mit Polstermöbeln. Gut ausgestattete Küche. Schlafzimmer mit 3 Betten. Bad mit Dusche und WC.  
     
 
 
     
  Reise Nr. 43241-46, je 2 Personen  
 

6 Appartements mit einer Wohnfläche von 22 m² in einem Reihenhaus (Abb. rechts). Die Ausstattung ist ähnlich. Alle haben eine Terrasse mit Blick auf das Wasser. Wohnbereich mit Polstermöbeln und TV. Integrierte Küchenecke mit Elektrokochplatten, Kühlschrank und Kaffeemaschine. Ein Schlafraum wahlweise entweder mit zwei Einzelbetten oder Etagenbett. Bad mit Dusche und WC.

 
     
 

Unser Highlight auf Hamarøy!

Haus Sellanraa

 
     
 
Haus Sellanraa in Hamaroy
 
     
  Reise Nr. 43250, Haus Sellanraa, 11 Personen  
 

Großzügig gestaltetes Haus, mit einer wunderbaren Aussicht auf den Meeresstrom Glimma. Viel Platz für größere Gruppen auf einer Ebene. Gemütlicher Wohnbereich mit Ledersitzmöbeln, großes Esszimmer sowie ein Kaminzimmer mit Flachbildfernseher.

Küche mit Elektroherd, Backofen, Kühl-Gefrierkombination, Mikrowelle und Kaffeemaschine.

4 Schlafzimmer mit jeweils 2 Betten, 1 Schlafzimmer mit Doppelbett und 1 Schlafzimmer mit Einzelbett. Es gibt 4 Bäder mit Dusche und WC.

 
     
 
 
 
Komfortables Haus für Familien und größere Reisegruppen
 
     
 
 
 
 
Heilbutt aus Hamaroy
 
 
Heilbutt 106 cm
 
     
 
 
 
Stattliche Dorsche - hier gefangen
 
     
 
 
 
Reise Nr. 43200
 
 
 
   
 

Reise Nr. 43200, Innenausstattung

 
     
 
 
 
Reise Nr. 43210+20
 
 
 
 
 
 

Reise Nr. 43230

Wohnung im OG des Bootshauses,

direkt am Hafen

 
     
 
 
 
Reise Nr. 43241-46
 
     
     
 
Haus Sellanraa
 
 
 
 
Reise Nr. 43250, Sellanraa
 
     
 
 
 
Komfortküche im Haus Sellanraa
 

 

 

     
     
  Mietpreis pro Woche            2017                    Preise in Euro  
     
  Freie Wechseltage!  
 
Reise Nr.

Saison A

01.05.-01.09.

Saison B

übrige Zeit

43200
1.253,00
987,00
43210 - 20, 41 - 46
721,00
546,00
43230
791,00
595,00
43250
ganzjährig  1.974,00
 
     
  Auf Wunsch buchbar  
 
Boot 18 Fuß, 40-60 PS 4-Takt inkl. Echolot
693,00
Endreinigung für Reisen 43200
60,00
                                         43210-30, 43241-46
40,00
                                         43250
100,00
Bettwäsche u. Handtücher, pro Set - vor Ort zu bezahlen
125,00 NOK
 
     
   
     
 
 
 
 
 
 
Grillpavillon
 
     
     

 

 

Impressum Unsere AGB Unser Team   Katalogbestellung Startseite Seitenanfang Zurück